HAUS AM LANDSENDE - Ferienwohnungen in liebevoll gehobener Ausstattung auf Hallig Hooge

Anfahrt

[Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung von www.hooge.de]

 

Anreise per Auto (A23):
Die A23 bis Heide, mündet automatisch in die B5 bis nach Bredstedt. Fahren Sie durch Bredstedt durch. Sie werden hier Hinweisschilder "zu den Halligen und Inseln" finden. Nach Bredstedt bitte den Hinweisschildern Richtung Schlüttsiel folgen. Schlüttsiel (Gemeinde Ockholm) ist Ihr Ziel.

Anreise per Auto (A7):
Verlassen Sie die A7 bei der Autobahnausfahrt Schleswig/Schuby. Sie kommen automatisch auf die B201, Richtung Husum. In Husum folgen Sie bitten den Hinweisschildern nach Bredstedt (B5). Ab Bredstedt bitte den Hinweisschildern Richtung Schlüttsiel (Gemeinde Ockholm) folgen.


Im Interesse aller Gäste möchten wir Sie darum bitten, Ihr Auto nicht mit auf die Hallig zu bringen.

Der Transfer zwischen dem Anleger Hooge und Ihrer Ferienwohnung wird Ihnen von uns zugesichert!

In Schlüttsiel stehen Ihnen Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Bitte halten Sie ausreichend Kleingeld für die Parkscheinautomaten bereit.

Anreise per Deutsche Bahn:
Ihr Zielbahnhof ist Bredstedt. Hier haben Sie direkten Anschluss an den Bus, der Sie bis zur Fähre "Hilligenlei" am Fähranleger in Schlüttsiel bringen wird.

Wenn Sie während der Zugfahrt von einer Verspätung erfahren, dann wenden Sie sich bitte umgehend an das Zugpersonal und sagen, dass Sie auf die Busverbindung zum Fährhafen Schlüttsiel angewiesen sind.


Schlüttsiel - Hallig Hooge (mit unseren Nationalparkpartnern):
Während der Zeit des Sommerfahrplans gilt grundsätzlich: Anreise mit der Spätfähre um 17:35 Uhr und Abreise mit der Frühfähre um 08:00 Uhr. Bitte berücksichtigen Sie hierzu auch unsere AGB´s.

Die aktuellen Abfahrzeiten, sowie eventuelle Fahrplanänderungen können Sie direkt bei der Wyker Dampfschiffs-Reederei, Tel.: 04667 940 30 einsehen, bzw. erfragen.

Die Fahrkarten für die "Hilligenlei" bekommen Sie im Kartenhäuschen, an der Hafenanlage. Dort stehen auch die blauen Gepäckrollwagen. Stellen Sie dort Ihr Gepäck auf den Wagen, mit der Aufschrift Hooge (gilt nicht bei der Überfahrt mit Ersatzschiffen). Dieser wird vom Fähr-Personal auf das Schiff gebracht. So können Sie bequem an Bord gehen und mit freien Händen die Überfahrt (ca. 1 Std.) genießen.

Bitte sprechen Sie uns rechtzeitig an, wenn Sie mit der Halligreederei Heinrich von Holdt anreisen möchten.

Sie brauchen übrigens keine "normalen" Lebensmittel mit auf die Hallig zu bringen. Bitte nutzen Sie das gute Angebot unserer Halligkauffrau.

Auskunft zu den aktuellen Fahrplänen erhalten Sie hier:

 

Die Abfahrtszeiten der Fähren erfahren Sie hier: